Terrasign Avantgarde A300

Terrassenüberdachung mit Unterglasmarkise und Vertikalmarkisen

Diese Woche haben wir eine neue Terrassenüberdachung mit innenliegender Beschattung in Form einer Unterglasmarkise fertig gestellt. Zusätzlich sind beidseitig Beschattungsanlagen durch Vertikalmarkisen verbaut. An warmen und hellen Sommertagen spenden diese Anlagen einen angenehmen Schutz vor Sonne. Gleichzeitig kann man je nach Tuchkollektion bzw. Öffnungsfaktor immernoch von innen nach außen blicken. In Kombination mit Glasdach und schrägen Verglasungselementen bieten die Anlagen auch Schutz vor Wind und Regeneinfall. Das Terrassendach vom Typ Avantgarde passt sich durch minimalistische Architektur und klare Linienführung jeder Umgebung an. Die integrierte Regenrinne ermöglicht umfassende Entwässerungslösungen bei verdecktem Wasserablauf. Optional lässt sich die Anlage mit raffinierten LED-Beleuchtungssystemen ausstatten. Wir sind jederzeit gerne bereit auch für Ihre Terrasse die perfekte Überdachung mit integriertem Sonnen- und Regenschutz zu gestalten!

Ansicht des Terrassendaches von links außen:

A300 mit schrägen Glaselementen

Ansicht der Front mittig von außen:

A300 mit verdeckter Entwässerung in Regenrinne

Ansicht von innen rechts:

A300 mit innenliegender Beschattung

Ansicht von innen, halb geöffnet:

A300 mit unterglasmarkise und Vertikalmarkisen

Ansicht von links außen, geschlossen:

A300 mit schrägen Glaselementen und Vertikalmarkisen

Ansicht von rechts außen:

Terrasign Avantgarde A300

WPC-Breitdielen nussbaumfarben mit gebürsteter Holzoptik

Neue Terrasse mit WPC-Breitdielen errichtet

Unser neues Terrassenprojekt wurde fertiggestellt. Als Folgeauftrag eines von uns errichteten Glasdaches mit Seitenverglasung und außenliegender Beschattung haben wir eine WPC-Terrasse mit Terradura Breitdielen verlegt. Ein fester Untergrund für den Aufbau mit Granulatunterlegern und WPC-Unterkonstruktion ist mit der bestehenden Steinterrasse bereits gegeben. Nach Vorbereitung der Terrassenfläche wird ein wasserdurchlässiges Wurzelvlies zum Schutz gegen Unkraut ausgebreitet. Die WPC-Unterkonstruktion wird als Rahmen ausgebildet und mit ausreichend Gefälle vom Haus weg verlegt. Nach genauem Aufmaß aller Längen und Prüfen des Terrassenwinkels wird mit dem Zuschnitt und Verlegen begonnen. Die Breitdielen haben mit 245 mm eine größere Fläche pro Meter als die üblichen 140 – 150 mm breiten Dielen. Dadurch gestaltet sich das Verlegen vergleichsweise schneller, auch bei verdeckter Befestigung. Auch optisch lässt sich eine größere Terrasse, in unserem Fall ca. 10 x 4 m, besser mit breiteren Dielen gestalten. Die Terradura Breitdiele ist in Walnuss, Schiefergrau und dunklem Kastanienbraun in bis zu 4,85 m Länge erhältlich. Die Oberfläche mit gebürsteter Holzoptik ergibt ein gleichmäßiges und angenehm warmes Gesamtbild. Bauwerksanschlüsse zu Treppen und Türen werden mit Abschlussleisten aus Edelstahl verkleidet, um eine höherwertige optische Wirkung zu erzielen.  Bei Fertigstellung der WPC-Terrasse kann nach einer Grundreinigung, die Auswaschungen des Materials und Bildung von Wasserflecken vorbeugt, eine mehrfache Versiegelung aufgetragen werden. Dadurch wird einer Fleckenbildung durch Schmutz und Fett entgegen gewirkt. Desweiteren ist der WPC-Terrassenbelag form- und farbstabil und lässt sich mit Wasserschlauch und Besen leicht und schnell reinigen. Wir laden Sie ein, ähnliche Produkte im Rahmen unserer Terrassenaustellung in Oschatz persönlich zu besichtigen. Bei Interesse vereinbaren wir gerne einen Beratungstermin dafür!

Vorbereitung der bestehenden Steinterrasse:

Vorbereitung der bestehenden Steinterrasse

Anlieferung der WPC-Breitdielen mit WPC-Unterkonstruktion:

Anlieferung der WPC-Breitdielen mit WPC-Unterkonstruktion

Einrichtung des Arbeitsplatzes für Zuschnitt:

Einrichtung des Arbeitsplatzes für Zuschnitt

WPC-Unterkonstruktion mit Wurzelvlies:

WPC-Unterkonstruktion mit Wurzelvlies

Verdeckte Befestigung der WPC-Breitdielen:

Verdeckte Befestigung der WPC-Breitdielen

Ausrichten und Spannen der WPC-Breitdielen:

Ausrichten und Spannen der WPC-Breitdielen

Bauwerksanschluss der WPC-Breitdielen:

Bauwerksanschluss der WPC-Breitdielen

WPC-Breitdielen nussbaumfarben mit gebürsteter Holzoptik:

WPC-Breitdielen nussbaumfarben mit gebürsteter Holzoptik

Erscheinungsbild der WPC-Breitdielen bei Regen:

Erscheinungsbild der WPC-Breitdielen bei Regen

Tür- und Treppenbereiche werden mit Edelstahlleisten abgeschlossen:

Tür- und Treppenbereiche werden mit Edelstahlleisten abgeschlossen

Fertigstellung der WPC-Terrasse aus Breitdielen:

Fertigstellung der WPC-Terrasse aus Breitdielen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.